Sauna

Wählen Sie zwischen Trocken- oder Biosauna

Unsere Trockensauna mit einer Temperatur von 80 bis 85 Grad bringt Ihren Kreislauf in Schwung. Sie schwitzen Schadstoffe aus, die Haut wird glatt und geschmeidig, Ihre Atmung wird intensiviert, die Muskulatur entspannt und das Gewebe elastischer. Der Wechsel aus heiß und kalt regt das Immunsystem an und macht Sie resistenter gegen Infektionskrankheiten.

Sie bleiben ca. 8 bis 12 Minuten, höchstens aber 15, in der Sauna. Anschließend erfrischen Sie sich mit einem kalten Guss. Richten Sie sich nach Ihrem Gefühl und verlassen Sie die Kabine, wenn Sie sich nicht mehr wohlfühlen. Wiederholen Sie dies drei- bis viermal und gönnen Sie sich anschließend eine Ruhepause in unserem ansprechenden Ruhebereich. Danach fühlen Sie sich wie neugeboren!

Bei Lungenproblemen, Bluthochdruck oder Herz- und Kreislauferkrankungen sollten Sie auf einen Besuch in der Trockensauna verzichten.

Die Bio-Sauna ist die schonende Version der finnischen Sauna. Die Raumtemperatur beträgt nur etwa 60 Grad. Schwitzen und Abkühlen wird im Wechsel vollzogen. Diese Art der Sauna ist gesundheitsfördernd und hautpflegend.